Weggemeinschaft Born Bracht Brüggen
http://weggemeinschaft-bbb.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=102115&type=news&nodeid=0250fd60-3369-40d9-ae23-9f801e9d0c6a

 

Jahreshauptversammlung des Kirchenchors Cäcilia Born 1816

Die diesjährige Generalversammlung des Kirchenchors Cäcilia Born 1816 fand am Montag, den 7. März 2016 im Anschluss an die Probe statt.
Der Vorsitzende Hans-Josef Meuser begrüßte die anwesenden Mitglieder und den Chorleiter Michael Decker. Für die verstorbenen Mitglieder (als passives Mitglied Johannes Ingenrieth sowie der aktive Sänger Benno Scholz) wurde ein Gebet gesprochen.

Der Posten des Kassenwartes war neu zu besetzen und für diese verantwortungsvolle Position stellte sich Sophie Rögels zur Verfügung, die Petra Lankes ablöst. Der zweite Schriftführer Reinhard Karner konnte ebenso wie Notenwartin Leni Drengs und Beisitzerin Elisabeth Rudakowski im Amt bestätigt werden Chorleiter Michael Decker betonte, dass es ihm viel Spaß macht, in Born Musik zu machen. Die Auswahl der Musikstücke für das anstehende Jubiläumsjahr ist auf einem guten Weg, wobei der Höhepunkt die musikalische Gestaltung der Festmesse am 30. Oktober 2016 ist.

Die nächsten Auftritte des Chores sind an Palmsonntag und in der Osternachtsmesse. Auch das Singen am See und die Mitgestaltung der Schützenfestmesse in Born stehen auf der Agenda.
Der Mehrtagesausflug führt die Chorgemeinschaft Ende Mai ins Kleinwalsertal, wo die Gelegenheit genutzt wird, den Berggottesdienst an Fronleichnam auf dem Fellhorn musikalisch zu verschönern.

Nach den Sommerferien steht die Probenarbeit ganz im Zeichen der Jubiläumsfeier, die am Sonntag, den 30. Oktober mit einem feierlichen Gottesdienst in St. Peter beginnt. Im Anschluss daran lädt der Chor ins Pfarrheim ein.

Hinweisen möchten wir noch auf die Konzertreihe „Musik in St. Peter“. Nach dem gelungenen Start mit dem Shalomchor im Januar und der bezaubernden Frühlingsmusik im März, findet das nächste Konzert am Sonntag, den 8. Mai um 17 Uhr in der Borner Pfarrkirche statt. Dann bringen Michael Decker und der Schlagzeuger Clemens Fieguth Gospels und Spirituals im Jazz-Gewand zu Gehör. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Konzerttermine sind im September und im November. Informationsmaterial dazu liegt in St. Peter am Schriftenstand aus, die einzelnen Konzerte werden zeitnah mit Plakaten angekündigt.

Elke Grün


Von Alexandra Scherrers

Veröffentlicht am 07.04.2016

Test